Nachdem der Januar -  infolge des immer noch grassierenden Coronavirus -  sehr ruhig ist und "nur" ein Homeshooting auf dem Plan stand, entscheiden sich Anke und Olaf dann kurzfristig, dass ich sie bei ihrer standesamtlichen Trauung in Wippingen  begleiten soll. Und dann bricht der Winter ein und die beiden kommen auch noch in Kostümen des frühen Mittelalters, dessen Darstellung ihr Hobby ist. Manchmal passt einfach alles zusammen.


Nach einer längeren Pause - der Lockdown wurde ziemlich verschärft - ging es dann im Mai  mit Ulrike & Jürgen - bei "leicht" regnerischem Wetter in Itterbeck und Neuenhaus (Grafschaft Bentheim) weiter.


Coronabedingt haben Doro & Marco umgeplant und wir haben uns zu einem gemeinsamen Shooting ohne Publikum entschieden. Richtig gefeiert wird dann zum 10. Hochzeitstag...


Im Juli darf ich dann endlich wieder ein bisschen mehr Hochzeit begleiten. Sabrina und Markus haben sich auch für das Gut Altenkamp entschieden.